Thomas Wingert

14. Mai 2019 - 16. Mai 2019 - 21. Mai 2019 - 24. Mai 2019 - 25. Mai 2019

Seit 2014 ist Thomas Wingert nun Leiter der Zeltkirche sowie Referent für Hauskreisarbeit und Öffentlichkeitsarbeit bei den Missionarischen Diensten.

Er arbeitet in zahlreichen Gremien der Landeskirche mit, u.a. ist er auch Mitglied der Landessynode. In seiner Freizeit schwingt er sich hin und wieder als Freizeitreiter in den Sattel und begleitet seine Frau bei einem ruhigen Ausritt.

Die Zeltkirche ist ein Großveranstaltungskonzept der Evangelischen Landeskirche in Württemberg für ihre Gemeinden. Für die Inhalte der Veranstaltungen trägt der Zeltkirchenpfarrer Thomas Wingert die Verantwortung. Während des Zeltfestivals ist er mit verschiedenen Programmbeiträgen unterschiedlicher Art beteiligt, gestaltet einen „roten Faden“ zu Glaubens- und Lebensfragen und steht als Ansprechpartner für alle zur Verfügung. „Mit der Zeltkirche feiern Kirchengemeinden Festivals. Sie feiern zusammen mit anderen Gemeinden, mit Vereinen und Initiativen. Am Herzen liegt mir besonders, Menschen neue Zugänge zum Glauben zu eröffnen und menschliche Begegnungen in gastfreundlicher Atmosphäre zu ermöglichen.“

Familie

  • Jahrgang 1965
  • Seit 1989 verheiratet mit Elke, vier erwachsene Kinder

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • Aufgewachsen und zur Schule gegangen in Stuttgart-Feuerbach und Altensteig/Schwarzwald
  • 1987 Theologiestudium in Krelingen, Marburg und Tübingen
  • 1995 Selbstständige Tätigkeit
  • 1997 Vikariat in Langenburg (Hohenlohe)
  • 1999 Unständiger Pfarrdienst in Sigmaringen und Winterlingen (Kirchenbezirk Balingen)
  • 2003 Pfarrer in Aldingen (Kirchenbezirk Tuttlingen) und Landesbeauftragter für Evangelisation bei den APIS, Evangelischer Gemeinschaftsverband Württemberg
  • 2009 Pfarrer in Oberjettingen (Kirchenbezirk Herrenberg) 
  • Seit 2014 Pfarrer der Zeltkirche, Leitung der Öffentlichkeitsarbeit der Missionarischen Dienste (u.a. Redaktionsleitung der Zeitschrift "PERSPEKTIVEN") und Referent für Hauskreisarbeit

Ehrenamtliche Tätigkeiten und Mandate in Kirche und Gesellschaft